Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

vabene® im Sport

X

GOLF SPIELEN ODER FISCHEN?

Da die Haltung hauptsächlich über Reflexe gesteuert wird, ist die Körperhaltung schwer trainierbar. So sind vabene®-PFOs eine bequeme und äusserst einfache Methode, die Körperhaltung im Sport zu beeinflussen.

Die Körperhaltung und die Haltemuskulatur spielen eine entscheidende Rolle bei der Bewegung. Sie stabilisieren die Gelenke und die Wirbelsäule und ermöglichen dadurch erst einen «sauberen» und koordinierten Bewegungsablauf. Das heisst, die Körperhaltung entscheidet über die Qualität der Bewegung.

Bei einer korrekten Körperhaltung werden Gelenke geschont und Bewegungsmuskeln können ohne Energieverlust optimal eingesetzt werden, da sie keine Fehlhaltung kompensieren müssen. So wird Energiepotenzial frei, Bewegungen werden erleichtert, die Trainingsintensität kann gesteigert werden und der Trainingseffekt vergrössert sich spürbar.

Wer Sportarten mit einseitigen Bewegungen trainiert, wie z.B. Golfspielen oder Fischen, leidet oft auch an den Auswirkungen eines muskulären Ungleichgewichts. Für den Körper bedeutet dies erhöhte einseitige Belastungen. Auf Dauer kommt es zu sichtbaren Haltungsfehlern und aufgrund der ständigen Überbelastung der Muskulatur zu Verspannungen, Rückenbeschwerden, Kopf- und Knieschmerzen.