Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Herstellung vabene® PFO

X

PLATZIERUNG DER PROZEPTOREN

Mit dem BBC (Body Balance Check) bestimmt der vabene®-Spezialist die genaue Position der Prozeptoren auf der sogenannten propriozeptiven Fussorthese (PFO).

Wurde mit den Prozeptoren eine spürbare und sichtbare Veränderung der Körperstatik erzielt, wird die genaue Position der Elemente unter den Füssen mit einem 2-D-Scanner eingescannt.
Am Computer lassen sich die verschiedenen Elemente auf der vabene®-PFO platzieren und millimetergenau verändern. Anschliessend fräst eine CNC-Fräse die modellierte vabene®-PFO aus einem Kunststoffblock heraus und der Orthopädietechniker überzieht die PFO mit einem Kunstleder.